Geröstete Getreideflocken mit Kastanien-Kiwi-Crème

 

Manchmal sehnen wir uns nach der Zeit in Australien. In der unglaubliche Ruhe und Weite dieses Landes fiel uns das Rezepttüfteln einfach. Gemeinsam für so ein Projekt zu arbeiten, erfüllte uns mit Zufriedenheit. Seit wir zurück in der Schweiz sind, produzierten wir fast ein Jahr lang keine neuen Rezepte mehr, da wir neben der Arbeit in unserem Restaurant nicht viel Zeit hatten. Aber auch die Motivation und Inspiration war ein wenig aufgebraucht. Die Erscheinung unseres ersten Kochbuches «Zwei Pfannen on the road» gab uns aber wieder eine Menge Energie und Freude und erweckte in uns erneut die Lust, neue Rezepte zu kreieren. Die gemeinsame Zeit am Herd lässt uns immer wieder die wunderschöne Reise in Australien Revue passieren. Deshalb wollen wir uns regelmässig treffen. Die dabei entstehenden Rezeptideen werden wir euch nicht vorenthalten. Diesmal etwas, was wir in «Zwei Pfannen on the road» nicht haben: ein Frühstück, welches sich aber auch als Snack für Zwischendurch anbietet. Viel Spass beim Ausprobieren!

 
 
 

GERÖSTETE GETREIDEFLOCKEN 

100g Dinkelflocken
100g Soyaflocken
100g  Haferflocken
100g Walnusskerne
2-3 TL Zimtpulver
2-3 EL Vollrohrrohzucker
2EL Honig oder Agavendicksaft

Ergibt ein mittelgrosses Einmachglas

 

Alle Zutaten ausser dem Vollrohrrohzucker in eine Schüssel geben und von Hand gut vermischen. Alles auf einem Blech mit Backpapier verteilen. Den Vollrohrrohzucker gleichmässig darüber streuen. Das Blech in den auf 160 Grad vorgeheizten Ofen schieben und ca. 10-15 Minuten rösten. Alle paar Minuten mit einer Kelle ein wenig mischen. Die Backzeit kann je nach Ofen etwas variieren.

Tipp: Anstelle der Getreideflocken im Rezept können auch z.B. Quinoa-, Buchweizen-,  oder Gerstenflocken verwendet werden. Zimt kann mit Gewürzen wie Nelken, Kardamom, Vanille, Sternanis ersetzt oder ergänzt werden.

 

KASTANIEN-KIWI-CRÈME

ca. 200g frische Kastanien
3 St. Kiwi
1 Vanillestange
1-2 TL Honig oder Agavendicksaft
1 dl Kokosmilch
etwas Meersalz

Für 2 Personen

 

Kastanien X-Förmig einscheiden und bei 180 Grad im Ofen ca. 30 Minuten backen. Danach gut auskühlen lassen. Alternativ gefrorene Kastanien verwenden. Diese müssen im Wasser oder im Ofen gegart werden.

Zwei Kiwis schälen und mit den Kastanien in einen Mixer geben. Vanilleschote halbieren, auskratzen und mit den restlichen Zutaten in den Mixer geben. Alles solange mixen, bis eine geschmeidige Crème entsteht.

Falls die Crème zu flüssig ist, kann man noch etwas mehr Kastanien oder Kiwi hinzufügen. Wenn sie zu dick ist, einfach etwas Kokosmilch dazugeben.
Die dritte Kiwi schälen, in Scheiben schneiden und auf der Crème anrichten.

Tipp: Wer es gerne etwas frischer hat, kann die Crème mit frischem Zitronenschalenabrieb und etwas Zitronensaft verfeinern.

 

 

Camper-Tour
Im Sommer werden wir in einigen Städten in der Schweiz mit unserem Camper anzutreffen sein und vor Ort  Rezepte aus dem Buch «Zwei Pfannen on the road» kochen. Ihr habt dann die Möglichkeit von den Gerichten zu probieren und uns Löcher in den Bauch zu fragen. Willst du wissen wo und wann wir anzutreffen sind? Melde dich bei unseren Newsletter an! Ihr werdet dann schon bald die Tourdaten erhalten.

 

 

 

Kontakt

hallo@zweipfannen.com
+41 79 203 60 31
+41 79 743 85 04

Newsletter

Trage dich ein und erhalte regelmässig News und neue Rezepte per E-Mail!